Speicherstadt

Vermessung Historisches Lagerhaus
in der Hamburger Speicherstadt Speicherblock S, Alter Wandrahm


Bauhherr/Auftraggeber:

HHLA Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft

Projektbeschreibung:

Der Speicherblock ist ein historisches Lagerhaus in der Hamburger Speicherstadt und wurde unter Denkmalschutz gestellt. Das Gebäude wurde im 4. Bauabschnitt der Speicherstadt im Jahre 1927 erbaut. Es handelt sich um einen Mauerwerksbau. Die Tragkonstruktion besteht aus Stahlbeton-Stützen, Massivdecken aus Stahlbeton.

Das flach geneigte Satteldach ist mit bituminösen Dachbahnen belegt. Die Windenhäuser und Mauerabdeckungen sind mit Schiefer und Kupfer bedeckt.

Das Gebäude umfaßt 9 Geschosse, beginnend mit dem bei Hochwasser überfluteten Keller, EG bis 6. Obergeschoss und Spitzboden. 8 von 32 Mieteinheiten sind vermietet. Unter anderem ist findet diesem Gebäude derzeit die viel beachtete Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ statt.

Bei diesem Projekt ging es um die vollständige, maßgebliche Erfassung der Gebäudestruktur und der Fassade.

Vermessungsaufgaben:

  • Detailliertes Grundrißaufmaß der Gebäudesubstanz vom Keller bis zum Spitzboden (9 Geschosse) und im gesamten Treppenhaus zwecks Erfassung von Wänden, Stützen, Nischen, Tür- und Fensteröffnungen.
  • Auswertung der Messungen sowie Erstellung von vermaßten Grundrißplänen in einem vom Auftraggeber gewünschten Maßstab mit schraffierten Schnittflächen. Eintragung der Flächen der jeweiligen Räume in die Pläne.
  • Ermittlung der Höhenlagen von Fußböden, Decken, Sturz und Brüstungen, Türen und sonstiger Niveauunterschiede für die Erstellung von Höhenplänen.
  • Erstellung eines Gebäudeschnitts durch das Treppenaus.
  • Erstellung eines Längs- und Querschnitts durch das Treppenhaus.
  • Vermaßung der Raumhöhen und Höhenkoten bezogen auf NN.


© Copyright 2015-2017 Vermessungsbüro Hilbring | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung